Wir unterstützen Sie bei allen Fragestellungen zur Forschungszulage

Kompetenz

Wir unterstützen Sie bei der

optimalen Erstellung Ihres Antrags, der Beachtung aller Formalien und der

Begründung der Förderfähigkeit.

Erfahrung

Wir betreuen Unternehmen seit über 40 Jahren bei Innovations- und Forschungsvorhaben. Diese Erfahrung bringen wir für Sie bei der erfolgreichen Beantragung der Forschungszulage ein.

Ihre Ansprechpartner

Dr. Leo Wangler und Guido Zinke vom Institut für Innovation und Technik (iit) in Berlin. Beide sind Volkswirte, beschäftigten sich seit mehreren Jahren mit Forschungs-, Technologie- und Innovationspolitik, Gründung und Start-ups – und beraten, evaluieren und forschen im Auftrag des Bundesforschungs- sowie des Bundeswirtschaftsmindesteriums. Und sie sind die Köpfe hinter dem Forschungszulagenrechner.

Dr. Leo Wangler
Dr. Leo Wangler

Dipl. Volkswirt und Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Innovation und Technik (iit)

wangler@forschungszulagenrechner.de

Tel: +49 (0) 30 310078-434

Guido Zinke

Dipl. Volkswirt und Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Instituts für Innovation und Technik (iit)

zinke@forschungszulagenrechner.de

Tel: +49 (0) 30 310078-217

Kundenstimmen

Was Teilnehmende über uns sagen

Das Institut

Hinter dem Forschungszuglagenrechner steht das Institut für Innovation und Technik (iit) aus Berlin. Wir sind das hauseigene Institut der VDI/VDE Innovation + Technik GmbH. Als Dienstleister und Berater für Bundes- und Landesministerien sowie innovative Unternehmen sind wir seit mehr als 40 Jahren und mit über 600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Schnittpunkt von öffentlicher Förderung und Innovationen als Berater, Organisator und Partner für unsere Kunden aktiv.

Wir begleiten die Forschungszulage als Berater bereits seit mehreren Jahren und haben uns daher mit Bekanntmachung der Forschungszulage 2020 dazu entschlossen, unser Wissen im Forschungszuglagenrechner zu bündeln. Dieser soll Unternehmen helfen, einen möglichst einfachen Einstieg in dieses neue Förderinstrument zu erhalten.

Seit Beginn diese Jahres erhalten wir zunehmend Anfragen von Unternehmen, ob wir bei der Einführung der Forschungszulage unterstützen können. Daher haben wir uns entschlossen, ein entsprechendes Angebot zu entwickeln.

> 0

Über 40 Jahre Erfahrung mit der Förderung von Forschung und Innovation

> 0 .000

Über 10.000 zufriedene Nutzer*innen des Forschungszulagenrechners

> 0

Über 100 Kund*innen wurden bisher durch uns zum Thema Forschungszulage unterstützt

Unsere Qualifikation

Wir sind Fachexpert:innen

Unsere Experten kennen die Forschungszulage im Detail, sind seit mehren Jahren als Innovationsberater aktiv und wirken seit mehreren Jahren an verschiedenen Förderprogrammen des Bundes auf der administrativen Seite mit.

Wir sichern Qualität aktiv

Wir sind als Unternehmen ISO/IEC 27001 und ISO 9001 zertifiziert und gewährleisten gegenüber unseren Kund:innen die Einhaltung dieser Normen

zur Informationssicherheit und zum Qualitätsmanagement.